Alleinerziehend

Alleinerziehend

Alleinerziehend zu sein ist eine der vielen Formen, in denen heute Familie gelebt wird. Eine alleinerziehende Mutter oder ein alleinerziehender Vater kann ledig, getrenntlebend, geschieden oder verwitwet sein. Nach der meist schmerzlichen Erfahrung von Trennung oder Tod ist die Familienform alleinerziehend Herausforderung und Chance zugleich.

...allein unter Frauen

Im Gespräch: Petra Winkelmann über Söhne ohne Väter, die Lösungen ihrer Mütter und das Vorbild von Großvätern, Jugendleitern und Super-Machos

Quelle: neue gespräche

Allein gelassen nicht verlassen

Für manche Frau bleibt so viel Einvernehmen jedoch ein Traum. Denn der Vater ihres Kindes möchte es am liebsten verdrängen und weigert sich sogar, Unterhalt zu zahlen. Andere fordern zwar das Sorgerecht und den Kontakt zu dem Baby ein, aber die Mutter fürchtet, dass dieser Umgang...

Quelle: Elternbrief 03

Allein gelassen nicht verlassen

Seelischen Rückhalt und praktische Hilfe im Alltag bieten oft die eigenen Eltern, Geschwister und Freundinnen. Bei angeschlagenen Eltern-Kind-Beziehungen eröffnet die Geburt eines Enkels oft die Chance zu einem Neuanfang! Das Jugendamt hilft, Ansprüche auf Unterhalt...

Quelle: Elternbrief 03

Allein gelassen nicht verlassen

Zusätzlich ermutigen kann Frauen eine Erfahrung, die viele schon als Schwangere gemacht haben: Die Entscheidung, das Kind „trotzdem“ zu bekommen und notfalls allein großzuziehen, kann unverhoffte Kräfte wecken. Die ersten zarten Bewegungen im Bauch und die tiefen Blicke und das...

Quelle: Elternbrief 03

Allein gelassen nicht verlassen

Nicht jede Mutter hat das Glück, einen verlässlichen Partner an ihrer Seite zu haben. Viele erleben schon früh in der Schwangerschaft, wenn sie...

Quelle: Elternbrief 03

Auch alleine alles unter einen Hut gebracht? - Herausforderungen an Alleinerziehende

Alleinerziehende haben drei Anforderungen parallel zu erfüllen: die Haushaltsführung, die Versorgung und Erziehung der Kinder und die Sicherung des Einkommens. Im Gegensatz zu zusammen lebenden Eltern können sie im Alltag die Betreuung und Versorgung der Kinder nicht aufteilen und tragen auch die Erziehungsverantwortung allein.

Quelle: Arbeitshilfe (243) Familiensonntag

Damit das Fest zum Fest wird ...

Taufe feiern nach Trennung und Scheidung

Quelle: Verbindungsbrief (Erzbistum Freiburg)

Der unsichtbare Zweite

Manche allein erziehenden Mütter (und Väter) empfinden das als weltfremde Zumutung. Die Verletzungen, die die Trennung hinterlassen hat,...

Quelle: Elternbrief 14

Die Eltern gibt’s nur noch solo

Mein Mann und ich haben uns vor kurzem getrennt; er ist vor einem Monat ausgezogen. Doch gerade jetzt häufen sich Elternabende, Aufführungen und andere Veranstaltungen. Wie sollen wir damit umgehen?

Quelle: Erziehungsthema des Monats

Doppelt anstrengend

„Was fällt Dir zum Stichwort Urlaub ein?“, wollte der „treffpunkt alleinerziehende Menschen“ (trAM) in Kirchheim von seinen Besucher/innen wissen – überwiegend Frauen mit Kindern zwischen 1 und 15, die in prekären Verhältnissen leben.

Quelle: neue gespräche

Eine Tür in der Kirche

Das hätten die meisten von der Kirche so nicht erwartet: In Verfahren um die Auflösung kirchlicher Ehen geht es nicht um Schuld oder Nicht-Schuld, sondern um die Motive der Ex-Partner. Für viele wird das ein schwieriger, aber klärender Prozess.

Quelle: neue gespräche

Einmal durchatmen, bitte!

„Toll, was mein Kind schon alles kann!“ Der weitere Aktionsradius und die wachsende Selbstständigkeit ihres Einjährigen macht allein erziehende Eltern genauso stolz wie alle anderen – einerseits. Andererseits bekommen sie gewissermaßen für zwei zu spüren, dass der Alltag dadurch...

Quelle: Elternbrief 10

Einmal durchatmen, bitte!

Umso mehr kommt es gerade auch für allein erziehende Eltern darauf an, gut für sich selbst zu sorgen. Zum Beispiel, indem ich mir „Oasenzeiten“ gönnen. Viele Kinder verbringen jedes zweite Wochenende beim „anderen“ Elternteil, manche zusätzlich noch einen Nachmittag unter der Woche....

Quelle: Elternbrief 10

Familie und Beruf

Familie von A bis Z, Das Thema "Familie und Beruf" gliedert sich in folgende Unterthemen:

Quelle:

Feiern, geteilt durch zwei

Trotz Trennung oder Scheidung gemeinsam die Feste der Kinder feiern? Das erfordert unkonventionelle, aber stimmige Lösungen.

Quelle: neue gespräche

Geh nicht weg, Mama!

Seitdem mein Mann und ich uns einvernehmlich getrennt haben und er ausgezogen ist, klammert unsere Tochter Judith (5 Jahre) heftig. Oft lässt sie mich nicht einmal alleine zum Briefkasten gehen!

Quelle: Erziehungsthema des Monats

Gemeinsam für die Kinder

Thomas wohnt jetzt bei seiner neuen Partnerin, 250 Kilometer weit weg von Samuel und Birgit. Besuche erfordern großen Aufwand. Einmal im Monat holt er Samuel freitags ab und bringt ihn am Sonntagabend zurück; unter der Woche skypen sie. Richtig froh machen die Papa-Wochenenden...

Quelle: Elternbrief 16

Gemeinsam für die Kinder

Zwei Paare, die keine mehr sind: Sonja und Volker haben sich zehn Monate nach Sayanas Geburt getrennt; ihre Vorstellungen von Familie klafften...

Quelle: Elternbrief 16

Getrennt, aber Eltern

Als Eltern weiter zum Wohl der Kinder zusammenarbeiten, auch wenn die Beziehung als Paar gescheitert ist? Theoretisch ist die Forderung unverzichtbar, praktisch für die Ex-Partner aber oft eine Zumutung. Der Kurs „Kinder im Blick“ (KiB) hilft dabei.

Quelle: neue gespräche

Ich persönlich, zu 100%

Es klappt, aber es fällt schwer, bedauert Elke Pilkenroth. Selbst wenn ihr Sohn sie nur necken will, meldet sich sofort das schlechte Gewissen der alleinerziehenden Mutter

Quelle: neue gespräche

Papa wohnt gerade woanders

Seitdem mein Mann vorübergehend ausgezogen ist, verhalten sich unsere Kinder ganz anders: Max (7) ist neuerdings sehr hilfsbereit und weicht mir kaum von der Seite, dagegen bekommt Paul (4) ziemlich viele Wutanfälle und beschimpft mich oft.

Quelle: Erziehungsthema des Monats

Sieben Tage, 24 Stunden

Als alleinerziehende Mutter erledigt Susanne Becker viele „männliche“ Aufgaben selbst und kann sich auf ein Netzwerk von Frauen stützen. Ab und zu fehlt ihr aber noch ein Handwerker vom Amt.

Quelle: neue gespräche

Und wer freut sich mit mir?

Frauen, die ihre Kinder allein erziehen, gebührt großer Respekt und konkrete Unterstützung. Dazu bekennen sich inzwischen auch Politiker und andere Entscheider. Doch im Alltag müssen die Frauen nach wie vor viele Hürden meistern.

Quelle: AKF-Ein unheimlich starker Auftritt

Unfassbar supertoll spannend

… manchmal auch stressig, beängstigend, rührend und traurig: Drei Eltern(-paare) ziehen Bilanz über ihr erstes...

Quelle: Elternbrief 08

Wenn die Partnerschaft scheitert

Umfragen unter jungen Leuten zeigen, dass die weitaus meisten von ihnen sich lebenslange Partner und Familien wünschen und sich hiervon individuelle Glückserfüllung erhoffen.

Quelle: Verbindungsbrief (Erzbistum Freiburg)

Wir feiern heute ein Fest

Die Feier der Kommunion gestaltet sich nach Trennung und Scheidung häufig schwierig.

Quelle: Verbindungsbrief (Erzbistum Freiburg)

„Mit den Augen Ihres Kindes“

Erinnern Sie sich daran, dass es das Fest Ihres Kindes ist. Bei strittigen Themen versuchen Sie, sich das Problem mit den Augen Ihres Kindes anzusehen.

Ihr Kind kann bei der Gestaltung seines Festes schon eigene Vorstellungen einbringen. Dazu gehört auch die Frage, wen das...

Quelle: Elternbrief 40

… und höre auf zu denken

Für alleinerziehende Eltern erweisen sich die schönsten Wochen des Jahres oft als die schwierigsten. Da hilft nur eine andere Vorstellung von Urlaub

Quelle: neue gespräche