Wenn Kinder krank sind

Abschied von Johannes

Am Krankenbett seines Sohns Johannes lebten Werner Endrich und seine Familie anderthalb Jahre zwischen Hoffnung und Verzweiflung.

Quelle: neue gespräche

Die Herberge für den Abschied

Quelle: neue gespräche

Im Bann des Zuckers

„Diabetes ist doch heute kein Problem mehr.“ Aber seit seine Tochter darunter leidet, weiß Michael Cleven: Im Familien-Alltag ist das höchstens die halbe Wahrheit.

Quelle: neue gespräche

Niemand ist alleine krank

Ein chronisch krankes Kind stellt die gesamte Familie vor schwierige Aufgaben, und manche scheitern daran. Die Resilienzforschung zeigt, was sie davor schützt.

Quelle: neue gespräche

Tommy will nichts erzählen

Es muss nicht gleich eine Depression dahinterstecken, wenn Kinder und Jugendliche sich zurückziehen und nur noch schweigen. Aber auch andere Ursachen erfordern Wachsamkeit.

Quelle: neue gespräche

Vom Reden stirbt man nicht

Die Wahrheit macht frei. Deshalb ermutigt Mechthild Ritter, langjährige Seelsorgerin auf einer Kinderkrebsstation, Familien zur Offenheit am Krankenbett.

Quelle: neue gespräche

Wenn Kinder sterben

Der Tod eines Kindes gehört zu den schwierigsten Situationen, die Menschen sich vorstellen können. Kaum eine andere Situation macht so deutlich, wie steinig und schmerzhaft der Weg sein kann, zu dem Eltern mit ihren Kindern aufbrechen.

Quelle: Themenheft Woche für das Leben