Stichwort-Suche

Sphider-plus Ergebnisse für: 'Lehrer*'. Ergebnis-Seite: 1
Results from database 1,
Info: Automatically reset to AND for this search mode.
Zeige Ergebnisse 1 - 10 von 64
  • und Schulprogrammen zum Trotz: Die Realität in den Schulen ist, dass die meisten Lehrerinnen und Lehrer die Eltern als Widersacher und Kritiker empfinden; nur wenige sehen sie als Partner. Und umgekehrt äußern sich viele Mütter und Väter Lehrern ...
  • Grundhaltung, aus der heraus Schule geplant und verwaltet wird. Das Lehrer-Beamtentum ist nur ein Ausdruck davon. 4. Geprägt von der Gesellschaft - Gemeinsam in die Zukunftswerkstatt Sicher wäre es wünschenswert, … wenn alle Eltern ih
  • Ängste auf: Kommt unser Kind in der neuen Klassengemeinschaft zurecht? Wird der Lehrer einen Draht zu unserem Kind finden? Mit welchen neuen Freunden (= neuen Einflüssen) wird mein Kind Bekanntschaft machen? Ist unser Kind den ...
  • haben wir freilich schon genug gemacht. Erfahrungen mit Unterrichtsstoff, mit Lehrern, mit Freunden, mit Verhaltensweisen. Gute und schlechte Erfahrungen! Denn schließlich hat Katharina einen um fünf Jahre älteren Bruder namens Benedikt, von de
  • Für solche Rückmeldungen sind auch die Lehrer dankbar. Das Gespräch mit der Lehrerin während der wöchentlichen Sprechstunde ist sinnvoller als am überfüllten Elternsprechtag. In aller Ruhe können wir unsere Fragen anbringen, die Lehrkraft ihr
  • den Stunden zu verlängern. Oder findet sie den Unterricht langweilig, weil ihr Lehrer ihr ausschließlich „klassische“ Musik vorsetzt und sie selbst lieber etwas Peppigeres, „Angesagtes“ spielen würde? Dann hilft möglicherweise ein Gespräch mit ...
  • eckt überall an Daniel, unser Mittlerer (8), verhält sich laut Auskunft seiner Lehrerin in der Schule sowohl im „normalen“ Unterricht als auch in einer AG „auffällig“ und eckt überall an. Bei unserer Kleinen und dem Ältesten gibt es überhaupt ...
  • Lernen brauchen. Aber das können die Erzieherinnen allein nicht ändern, meint die Lehrerin Bettina Werner. Quelle: neue gespräche Das nimmt mir keiner mehr! Von drei jungen Vätern geht (nur?) einer in Elternzeit, und auch der begnügt sich in aller ...
  • Lernen brauchen. Aber das können die Erzieherinnen allein nicht ändern, meint die Lehrerin Bettina Werner. Quelle: neue gespräche Das nimmt mir keiner mehr! Von drei jungen Vätern geht (nur?) einer in Elternzeit, und auch der begnügt sich in aller ...
  • erster Linie von den Noten ab. Ganz andere Dinge sind oft entscheidend: Sind die Lehrer nett? Hab ich in der Pause jemanden zum Spielen? Fühle ich mich in der Klasse wohl? Da ist es für Eltern wichtig gut hinzuhören und bei Problemen gemeinsam ...
  • haben wir soviel selber zu tun und nachzudenken, da erklärten uns nicht alles die Lehrer. Als Lehrer erlebe ich es genauso. Es ist das herausforderndste, aber auch das beglückendste Fach in der Schule. Ohne Religionsunterricht wäre die Schule ...
  • die Größten: stark, laut, wild. Nach der Pause gibt es deswegen Ärger mit der Lehrerin. Jungen haben es schwer. Männer, die ihnen als Vorbild dienen könnten, finden sie kaum. Was die Väter den Tag über tun, bleibt den meisten verborgen. Ihre ...
  • zu Hause die Mütter, im Kindergarten die Erzieherinnen, in der Grundschule die Lehrerinnen. Ersatz für die fehlenden männlichen Vorbilder finden Jungen in Cliquen und in den Medien. Doch deren Einflüsse wirken oft sehr einseitig. Die Tagesschau
  • Lukas beim Schreiben und hat eine „Sauklaue“. Der positive Ton, in den die Lehrerinnen auch mittelmäßige und schlechte Zeugnisse verpacken, hat Methode. Sie wollen nicht die Mängel, sondern die Fortschritte der Kinder betonen und ihnen so ...
Ergebnis-Seite: 1 2 3 4 5 6 7 Nächste

Die häufigsten Suchanfragen:

Suchbegriff Anzahl Ergebnisse Letzte Anfrage am

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus