Stichwort-Suche

Sphider-plus Ergebnisse für: 'Qualität Beziehung'. Ergebnis-Seite: 1
Results from database 1,

Zeige Ergebnisse 1 - 10 von 32
  • Wohlbefinden, mit Lebensfreude und Sinnerfahrung korreliert, sind Auswirkungen der Qualität der Paarbeziehung auf die körperliche und seelische Verfassung der Betroffenen nicht verwunderlich. Partnerschaftsstress hat einen nachgewiesenen Einfluss ...
  • Raten an Verhaltensstörungen wie z.B.: schulische Probleme, Disziplinprobleme, Beziehungsprobleme mit Gleichaltrigen und schlechtere physiologische Gesundheit (Bossong, 1995; Sanders, Nicholson & Floyd, 1997; van Widenfeldt, 1995), haben als
  • ich fest, dass dies nur dann möglich ist, wenn beiden Partnern die Arbeit an ihrer Beziehung ein ständiges Anliegen wird und sich jeder wenigstens zu 50 Prozent dafür verantwortlich fühlt. Sehnsüchte und Wünsche der Menschen Die Sehnsucht des ...
  • oder wieder aufblühen kann. In dieser Form kann die länger dauernde Ehe eine neue Qualität und individuelle Balance von Freiheit und Gemeinsamkeit erhalten. Gespräch und Gedankenaustausch über einzeln Erlebtes kann zusätzlich zu einer Bereicherung
  • Und dies wiederum sei der Gattenliebe abträglich. So zumindest Parsons. Die Qualität der Vater-Kind-Beziehung ist abhängig von der Qualität der Ehebeziehung Inwieweit die eheliche Liebe „dem Wettbewerb um Statuts und Prestige zum Opfer“ ...
  • Gesellschaft, passt sich dem Vorhandensein bzw. Fehlen sowie der Qualität anderer Sozialbezüge an. Sie ist ein Teil des sozialen Netzwerkes eines Menschen, in dessen Orchester sie Sinn entfaltet. Wandelt sich das Bild von Ehe, ...
  • Sein in der Welt. Was, so fragt sich, ist nun das Besondere an dieser Beziehung, die durch die Zeitgeschichte nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat und deren Wert und Wichtigkeit gerade heute wieder zum Thema wird? Freundschaften s
  • Gesellschaft, passt sich dem Vorhandensein bzw. Fehlen sowie der Qualität anderer Sozialbezüge an. Sie ist ein Teil des sozialen Netzwerkes eines Menschen, in dessen Orchester sie Sinn entfaltet. Wandelt sich das Bild von Ehe, ...
  • Sein in der Welt. Was, so fragt sich, ist nun das Besondere an dieser Beziehung, die durch die Zeitgeschichte nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat und deren Wert und Wichtigkeit gerade heute wieder zum Thema wird? Freundschaften s
  • beliebt formbar ist, sondern bestimmten Antriebsgesetzlichkeiten folgt: Die Beziehungen der Menschen können nur gesund und dauerhaft wachsen, wenn sie in einem ausgewogen Verhältnis von Bedürfniserfüllung, Selbstbehauptung und ...
  • werde. (Mk 8,35) In der Tendenz der heutigen Leistungsgesellschaft liegt es, die Qualität der Liebe unter das Bewertungskriterium zu stellen: Was bringt es mir – dient diese Beziehung meinen individuellen Bedürfnissen? Diese Sichtweise ist nicht v
  • Die Qualität muss stimmen Welche Qualitätskriterien Kitas und Krippen erfüllen müssen, damit die Kinder dort zu ihrem Recht kommen. Und wie Eltern sich davon überzeugen können. Ein einjähriges Kind oder gar ein Baby in Fremdbetreuung geben? So ...
  • oder drei verlässliche „Bindungspersonen“, also Menschen, zu denen es eine enge Beziehung aufbauen kann, die ihm Zuneigung und Liebe entgegenbringen, die seine Bedürfnisse einfühlsam erkennen und befriedigen. Das können Eltern, Verwandte oder and
  • Paarberater zu hören. Auch bei den Scheidungsgründen haben sie ihren festen Platz. Beziehungen, in denen die Partner räumlich getrennt voneinander leben, scheinen für solche Entwicklungen „natürlich“ besonders anfällig. Im Zeitalter der Mobilität ...
  • Akzeptanz des veränderten Zustandes Bei dauerhafter Unzufriedenheit mit der Qualität der Beziehung zunehmende Distanzierung bis hin zu einer möglichen Trennung oder Annahme der Fernbeziehung, gefolgt von Bemühungen um eine Neugestaltung der P
  • Tiefenpsychologie, hat in einer übertriebenen Weise die Bedeutung der Mutter-Kind-Beziehung betont. Durch die heutige Säuglingsforschung wird demgegenüber deutlich, dass Babies schon von Anfang an viel selbstgesteuerter und zielstrebiger sind, als ...
  • Geschlechtsidentität des Kindes. Väterliche Liebe hat eine andere, eben männliche Qualität als mütterliche Liebe Wir können auch sagen: Väterliche Energie fühlt sich - auch für das Kind - anders an als mütterliche Energie. Beides ist eine wichtige
  • Warum das Streiten sich bei Paaren so unterschiedlich auswirkt. Streiten kann eine Beziehung lebendig halten Warum eigentlich löst das Wort „Streit“ bei vielen so unangenehme Gefühle aus? Zugegeben: Streit kann eine Partnerschaft an ihre ...
  • mit mir gemeinsam durchstehen willst. Dass wir durch diesen Streit zu einer neuen Qualität unseres Miteinanders kommen. Lass’ uns den Streit also als ein Geschenk betrachten, dass uns beide im Moment zwar schmerzt, mit dem aber die Hoffnung ve
Ergebnis-Seite: 1 2 3 4 Nächste

Die häufigsten Suchanfragen:

Suchbegriff Anzahl Ergebnisse Letzte Anfrage am

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus