Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: '*Bewegung*'. Result page: 6
Results from database 1,

Displaying results 51 - 60 of 71 matches
  • eher selten auf kindliche Bedürfnisse eingerichtet. Kleine Kinder brauchen viel Bewegungsfreiheit, um krabbeln, laufen, klettern, hüpfen oder um in Ruhe auf dem Fußboden spielen zu können. Die Enkel gewinnen in den Großeltern zusätzliche ...
  • welt der Einkaufsstraßen allerdings nicht. Sie können in Ihrer Familie eine Gegenbewegung entwickeln und gemeinsam den eigentlichen Sinn suchen und feiern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie mit Ihrer Familie auf der Ebene von ...
  • oder Nähe. Schon kleinste Veränderungen an einer Stelle führen dazu, dass weitere Bewegungen nötig werden, um die Balance neu zu finden. Dabei folgt jede Familie– jedes „System“ – der eigenen Dynamik. Es gibt kein „richtig“ oder „falsch“, sondern ...
  • einer bestimmten Verhaltensweise, kann der Sicherung der Balance oder dem In-Bewegung- Bringen dienen; unbewusst suchen wir nach Ausgleich für ein gefährdetes Gleichgewicht oder sorgen für ein Ungleichgewicht, um eine Veränderung anz
  • welt der Einkaufsstraßen allerdings nicht. Sie können in Ihrer Familie eine Gegenbewegung entwickeln und gemeinsam den eigentlichen Sinn suchen und feiern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie mit Ihrer Familie auf der Ebene von ...
  • eher selten auf kindliche Bedürfnisse eingerichtet. Kleine Kinder brauchen viel Bewegungsfreiheit, um krabbeln, laufen, klettern, hüpfen oder um in Ruhe auf dem Fußboden spielen zu können. Die Enkel gewinnen in den Großeltern zusätzliche ...
  • und psychosoziale Beratung, psychotherapeutische Maßnahmen und Sport- und Bewegungstherapie sowie Ernährungsberatung Elemente der ganzheitlichen Therapie. Im Rahmen der Beratung werden auch Fragen der gesamten Lebenssituation der Familie ...
  • 1. Die unsichtbare Welt in den Blick nehmen: Es geht darum, das Kind in seiner Suchbewegung - insbesondere auf die unsichtbare Welt bezogen - verstehen zu lernen und erste Antworten der eigenen Lebensgestaltung und Familienkultur zu erkennen. ...
  • Feinmotorische und grobmotorische Fertigkeiten, Nahrungsaufnahme und Fortbewegung werden erlernt. Das Kind macht Erfahrungen im Umgang mit anderen, in Kontaktaufnahme und Selbstbehauptung. Es speichert permanent neues Wissen. Alles ...
  • und Selbstbehauptung. Es speichert permanent neues Wissen. Alles ist ständig in Bewegung. Zunächst ist alles neu, und noch viele Jahre lang ist vieles neu und ungeübt. Umso wichtiger ist in dieser Phase das, was vertraut ist, was berechenbar is
  • gehen zu können‚ die Familie und das damit verbundene „Gedöns“ abwerten. Heftige Abwehrbewegungen, Vorwürfe oder Brüche mit den alten Familienbanden sind Begleiterscheinungen, die manchmal notwendig sind, wenn Eigenes erworben werden will. ...
  • mit Familiengeschichten, mit der politischen Situation, mit gesellschaftlichen Bewegungen und Ideen, individuellen Entscheidungen oder Zwangslagen zusammen. Ursehnsüchte im Ungleichgewicht Bei aller Lust an und Notwendigkeit von Veränderung und
  • das Verhalten der Eltern. In einer ungünstigen Wohnumwelt drohen Kindern nicht nur Bewegungsarmut, sondern auch Defizite in der Intelligenz- und Sprachentwicklung, der Leistungsmotivation und des Sozialverhaltens. Mangelnde Konzentrationsfähigkeit, ...
  • Wohnumgebung nicht verkehrssicher ist, schränken sie den kindlichen Aktions- und Bewegungsraum ein und neigen dazu, ihre Kinder auf jedem Weg zu begleiten. Diese Strategien sind aber letztlich nicht erfolgreich, denn der Preis ist die verringerte
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 Next

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus