Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: '*Beziehung*'. Result page: 18
Results from database 1,

Displaying results 171 - 180 of 249 matches
  • auch von gesellschaftlichen Normen, ökonomischen Umständen und von den konkreten Beziehungen der Beteiligten ab. Was sollen Eltern heute können? Die Antworten auf diese Fragen sind in der Regel aus gutem Grund wenig konkret. Es geht eher um ...
  • kompetent ist oder eher ein Versagen darstellt, lässt sich also nicht ohne die Einbeziehung des jeweiligen gesellschaftlichen Rahmens beurteilen. Gerade in der Umbruchsituation der 60er und 70er Jahre, in der heute aktuelle pädagogische F
  • und Kenntnissen, die Eltern jederzeit zur Verfügung stünden. Erziehungs- und Beziehungskompetenz sind also Merkmale von Beziehungen selbst. Viertens impliziert das Konzept der Kompetenzen Lern- und Lehrbarkeit. Wie können aber elterliche Ko
  • selbst, sondern auch die Motivation, sie einzusetzen. Dies gilt ganz besonders für Familienbeziehungen. Emotional bedeutsame Beziehungen gehören zu den wichtigsten Motivationsquellen überhaupt, eigene Kompetenzen zu erwerben und einzusetzen. El
  • darum gab’s nicht. Im Nachhinein hätte ich mir allerdings gewünscht, dass diese Einbeziehung ins elterliche Wirtschaften auch noch weitere, anspruchsvollere Aufgaben umfasst hätte. Zum Beispiel: Welche Versicherungen brauche ich / braucht meine ...
  • und Schwägerin oder zwischen Bruder und Schwager. Oft sind solche chronischen Beziehungsprobleme zwischen Schwiegerkindern und Schwiegereltern ein Indiz dafür, dass die Beziehung der jungen Eheleute zu den eigenen Eltern noch infantile Züge ...
  • Bequemlichkeit, mangelnde Bereitschaft oder Fähigkeit, über die alten und neuen Beziehungen nachzudenken, Entwicklungsverweigerung … Andere typische Konfliktursachen: Ein Ehepartner erhebt einen Alleinanspruch auf den anderen. In diesem Fall mis
  • des Partnerrechtes auf Elternliebe ist übergriffig und führt zu empfindlichen Beziehungsstörungen, genauso wie die Weigerung der Eltern, der neuen Partnerschaft ihrer Kinder von nun an Priorität zu lassen. Die jeweiligen Prägungen durch die Her
  • Konflikte sind nur die eine Seite der Medaille; auf der anderen Seite eröffnen Schwieger-Beziehungen sehr grundlegende Chancen. Alle Akteure begeben sich ja miteinander auf einen neuen, von nun an hoffentlich gemeinsamen Weg. Bei diesem Projekt
  • sie nicht die erste Frau im Leben ihres Mannes war. Je nach der Qualität seiner Mutter-Sohn-Beziehung sind daraus Prägungen entstanden, die mehr oder weniger nachhaltig wirken. Seine Mutter hat sein Frauenbild geprägt, ein Bild, an dem er nun se
  • in Stellung gebracht. Von seinem Ursprung her hat der Begriff Bildung eine enge Beziehung zum biblische-theologischen Gedanken der Gottebenbildlichkeit des Menschen; so etwa bei Meister Eckhart, der das deutsche Wort „Bildung“ wohl als erster in ...
  • in dieser Zeit, an die wir uns kaum bewusst erinnern können, Selbstvertrauen, Beziehungsfähigkeit und viele andere Eigenschaften grundgelegt und die Weichen für das weitere Leben gestellt werden. Erziehung ist keine Einbahnstraße Mit jedem ...
  • "Partnerschafts-Straße" regeln, sprich: eigene und gemeinsame Interessen in ihrer Zweier-Beziehung aushandeln. Aber selbst diese Regeln ändern sich, wenn das Baby als dritte Person ins Spiel kommt. Seine Bedürfnisse zwingen die Eltern, über die Auf
  • bis vor 20 Jahren das Glück eines Kindes fast ausschließlich in einer guten Mutter-Kind-Beziehung suchten, zeigen jüngst veröffentlichte Langzeit-Studien (zum Beispiel): Die Fähigkeit von Kindern, Mitgefühl mit anderen zu entwickeln, hängt am
  • dem Bauch heraus erziehen - Kinder haben zu ihren Eltern eine ganz ursprüngliche Liebesbeziehung. Diese Beziehung wächst von Tag zu Tag, wenn Kinder die Bereitschaft spüren: "Du kannst dich auf mich verlassen." Oder wenn sie erleben: .Ich setze mi
  • Erwachsene ihre Suiziddrohungen nehmen. Wachsamkeit, intensive Gespräche und die Einbeziehung von Fachleuten sind notwendig, damit es ihnen gelingt, wieder eine lebensbejahende Perspektive zu gewinnen. Michael Brünger Alarmsignale für Eltern Das ...
  • Thema heranzutasten. Viele „testen“ zunächst vorsichtig und unauffällig, ob die Beziehung auch schwierigen Zeiten standhält. „Darf ich bei dir zweifeln, traurig sein, weinen, aufgeben? Darf ich Tabus ansprechen, auch wenn du dich dabei nicht ...
  • Sohn, und ihm selbst und seiner Frau gehe es vor allem um den Aufbau einer inneren Beziehung zu Gott und eines Gefühls von Getragen­sein. Doch das lässt der Großvater nicht gelten: „Wir hätten euch das damals nicht durchgehen lassen. Dann müsst ihr ...
  • ist es spannend zu beobachten, welche Auswirkung die Pubertät der Kinder auf die Paarbeziehung der Eltern und ihre jeweiligen Erziehungshaltungen hat. Und wie können wir konstruktiv reagieren? Gelegentlich ist ein klares Nein notwendig, da ...
  • sich in Situationen, die von emotional beanspruchenden und herausfordernden Beziehungen geprägt sind. Die Betroffenen müssen meist bereit sein, sich in die Lebenssituation ihres Gegenübers hineinzuversetzen. Sie müssen auf deren Bedürfnisse ...
Result page: Previous 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Next

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus