Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: '*Gewalt*'. Result page: 6
Results from database 1,

Displaying results 51 - 60 of 64 matches
  • jedoch psychische Stärke. Denn es ist keineswegs leicht, sich der sanften Gewalt dauernder Wunscherzeugung in der Konsum- und Verbrauchergesellschaft zu entziehen. Gegenwärtig wird in der Forschung zum Umweltbewusstsein und -verhalten ...
  • nach mehr Geld? Schulden – aus Treue zum Vater Fall: eine junge Familie, die gewaltig über ihre Verhältnisse lebt. Vor allem die Frau muss sich zwanghaft jeden Wunsch sofort erfüllen. Ihr exklusiver Geschmack bringt die Familie an den Rand ...
  • auf genügend gute und sensible Mitspieler angewiesen sind. Das Quartett Gewalt, Sucht, Krankheit und Armut kann eine gesunde Entwicklung innerhalb der ersten drei Lebensjahre nachhaltig aus der Balance bringen. Babys lernen zwar mit ...
  • war und sich von heute auf morgen auf ein Kind einstellen soll, muss sich gewaltig umstellen. Denn der Umgang mit Kindern fordert oft ganz andere Qualitäten als die Aufgaben im Berufsleben. Aber auch manche anderen „Baustellen“ müssen ...
  • dass auch der Hauptverdiener sich an der Hausarbeit beteiligt, damit er den gewaltigen Arbeitszuwachs nach der Geburt des Kindes einschätzen kann. Spätestens jetzt ist es eben nicht mehr „das bisschen Haushalt“. Und: Nur wenn Paare die verän
  • Elternbrief 28 Übersicht der Elternbriefe 5. Lebensjahr Editorial Gewalt unter Kindern Stopp! Das geht zu weit „Das war Maik!“ Zum x-ten Mal kommt Sven mit blutverschmiertem Shirt aus der Kita. Maik habe ihn „einfach“ zu Boden ...
  • Warum gehen sie so aggressiv auf andere los? Zeichnen sich da gar zukünftige Gewalttäter ab? Nein. Die wichtigste Regel kennt jedes Kindergartenkind jetzt schon: „Wir streiten nicht mit den Fäusten, sondern mit Worten.“ Sich daran zu halten, f
  • zu stürzen. Dazu gehört die Sicherheit, dass sie ihren Bedürfnissen auch mit gewaltlosen Mitteln (erfolgreich) Gehör verschaffen können. Wie das geht, müssen die Großen ihnen vorleben und erklären. Empathie, also die Fähigkeit, sich in andere
  • eine hohe Aufmerksamkeit und klares Eingreifen der Erwachsenen, Unterstützung beim gewaltfreien Lösen von Konflikten und geduldiges „Nachbearbeiten“ von grenzverletzendem Verhalten, aber auch die Ermutigung, Gefühle und Bedürfnisse offen auszudr
  • als bedrohlich und manche Kinder erfahren körperliche oder seelische Gewalt. Forschungsergebnisse in Langzeitstudien zeigen, dass Kinder diese Krisen wohlbehalten überstehen und daraus eine eigene Resilienz entwickeln, die sie vor ...
  • gegenseitige Vorwürfe, moralische Appelle,…auszumalen, würde zu Hause ein so gewaltiger Unterschied zwischen dem Erleben des Mannes und der Frau zutage treten. In so einem Gespräch über die Kinder könnte z.B. ein Vater seiner Frau vorwerfen: ...
  • Noten sind oft eine Momentaufnahme. Manche „Spätentwickler“ werden noch einen gewaltigen Sprung machen. Elternbrief 39 Häschen und Gorillas Auf der rosa-pinken Welle Runter vom Sofa! Mehr als bloße Floskeln Bitte tiefer hängen! × Diese Seite ...
  • sich ein Ereignis beliebig oft wiederholen. Bedrohliche Erlebnisse wie Gefahr, Gewalt oder Tod, die in Kindern starke Gefühle wie Angst oder Trauer auslösen, können auf diese Weise verarbeitet werden. Aber auch bei weniger dramatischen ...
  • im Abo). Und welche Sendungen verängstigen sie eher? Kinder haben Angst vor Gewalt, Einsamkeit, Dunkelheit, Fremdheit; wenn eine Fernsehfigur Vergleichbares erlebt, kann das diese Ängste aktivieren. Drei- und Vierjährige können Realität und ...
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 Next

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus