Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: 'Dank*'. Result page: 10
Results from database 1,

Displaying results 91 - 98 of 98 matches
  • eine hohe Priorität zu, und zwar als durchlaufende Perspektive. Es gilt allen zu danken, die sich, insbesondere im Rahmen und im Zusammenhang unserer Initiative, für Ehe und Familie eingesetzt haben. Dieser Dank verbindet sich aber sogleich mit ...
  • war es ja auch eher Überheblichkeit, wurde mir durch unsere Kinder –Gott sei Dank genommen, und ich konnte etwas scheinbar Selbstverständliches neu entdecken: das Leben. Lehrstück Nr. 1: Die Entdeckung des Lebens Der Entbindungstermin war ...
  • wäre? Jedenfalls bin ich für diese Zeit und die daraus erwachsene Einsicht sehr dankbar. Dass wir weitere Kinder haben wollten, war uns recht schnell nach der Sebastians Geburt klar. Ungefähr um seinen zweiten Geburtstag herum hatten wir den ...
  • wie bei ihrem Bruder. Doch diesmal beginnt die Woche nicht mit einem Paukenschlag: Dank ihrer längerfristigen Haushaltsplanung gibt es für Familie K. keine unerwarteten und unvorbereiteten Ausgaben mehr. Roman Schlag Quelle: neue gespräche © AKF, ...
  • der Heimfahrt kreiste dieser Satz in meinem Kopf. Vorher hatte ich daran keinen Gedanken verschwendet. Zu meinem „alten“ Arbeitsplatz pendelte ich täglich gut 50 Kilometer, für den neuen wären sechs oder sieben dazugekommen; wo war das Problem? ...
  • so weitgehend getrennt von ihnen zu leben. Alternative Nr. 3: Ich habe in Köln dankend abgesagt. Und fühle mich bis heute gut damit. Andreas Werner Quelle: neue gespräche © AKF, Familie von A bis Z Schriftgröße Familie von A bis Z Bis der Job un
  • wie bei ihrem Bruder. Doch diesmal beginnt die Woche nicht mit einem Paukenschlag: Dank ihrer längerfristigen Haushaltsplanung gibt es für Familie K. keine unerwarteten und unvorbereiteten Ausgaben mehr. Roman Schlag Quelle: neue gespräche © AKF, ...
  • Nachdenken anregt. Dafür könnte ich, doch statt mich genervt zu fühlen, auch dankbar sein. Oder? Eine noch andere Perspektive könnte es sein, einmal Rückschau zu halten. Wie war es, als ich „pubertierte“? Wie ging es mir damals? Wie sind ...
  • genau diesem Punkte platzte die Kollegin heraus – „Donnerwetter! Macht ihr euch Gedanken über eure Tochter! Ob sich meine Eltern auch so viele Gedanken um mich gemacht haben?“ Es dauerte einige Zeit, bis ich das verdaut und in Worte fassen konnte.
  • kleinen, die das Kleine in der Natur fasziniert beobachtet. Und ich spüre wieder Dankbarkeit für vieles, was ich vorher kaum wahrgenommen habe. Mit Jonas auf der Wiese fangen und Ball zu spielen, ist viel erholsamer, als im Fitnessstudio zu ...
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus