Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: 'Dank*'. Result page: 10
Results from database 1,

Displaying results 91 - 99 of 99 matches
  • des Herz- und Atmungsmonitors fast um den Verstand, auch wenn sie sich Gott sei Dank meist als Fehlalarme erwiesen. Nach ein paar Tagen erhielt Lisa die ersten fünf Tropfen abgepumpte Muttermilch per Magensonde. Die Menge wurde behutsam ...
  • wäre? Jedenfalls bin ich für diese Zeit und die daraus erwachsene Einsicht sehr dankbar. Dass wir weitere Kinder haben wollten, war uns recht schnell nach der Sebastians Geburt klar. Ungefähr um seinen zweiten Geburtstag herum hatten wir den ...
  • wie bei ihrem Bruder. Doch diesmal beginnt die Woche nicht mit einem Paukenschlag: Dank ihrer längerfristigen Haushaltsplanung gibt es für Familie K. keine unerwarteten und unvorbereiteten Ausgaben mehr. Roman Schlag Quelle: neue gespräche © AKF, ...
  • Das Fest des Glaubens Jedes Fest ist eine Zustimmung zur Welt, jeder Gottesdienst ein Dank für die Schöpfung und ein Bild für das ewige Fest der Erlösten. Doch zugleich sind Feste und Gottesdienste Akte des Widerstands gegen die Realität des ...
  • Linie nicht „homo faber“, ein Macher-Mensch, sondern „homo festivus“, ein sich verdankendes und deshalb dankbares Lebewesen. Der Sonntag gilt deshalb mit Recht als „Ur-Feiertag“ der Christen (Sacrosanctum Concilium, Nr. 106); an ihm wird das tiefst
  • an ihm wird das tiefste Wesen jedes Festes sichtbar: Sein Lebenselixier ist die Dankbarkeit für das Leben. Unfähig zu danken und zu feiern In seinem Tagebuch notiert der verstorbene Schweizer Schriftsteller Max Frisch einen recht originellen E
  • - wie etwa die Steuerbehörde - von uns jährlich oder zweijährlich eine Liste der Dankbarkeiten verlangt. Trotzdem spielt Max Frisch mit diesem Gedanken, und er stellt für sich und sein persönliches Leben eine lange Liste von Dankbarkeiten zusa
  • deshalb nicht nur den Charakter eines Festes, sondern er ist im Kern Eucharistie - Danksagung für das Dasein überhaupt. Stellvertretend für die ganze Menschheit, ja für die ganze Schöpfung loben und danken wir Gott in der Feier der Eucharistie. Der
  • ist. Familienfeste müssen mit diesem Schatten leben. Umgekehrt geben sie Anlass zu danken. Dass an Weihnachten alle noch da sind, kann ein Familienfest besonders intensiv erleben lassen und mit Dankbarkeit erfüllen. Dass man die Goldene Hochzeit ...
  • Das Fest des Glaubens Jedes Fest ist eine Zustimmung zur Welt, jeder Gottesdienst ein Dank für die Schöpfung und ein Bild für das ewige Fest der Erlösten. Doch zugleich sind Feste und Gottesdienste Akte des Widerstands gegen die Realität des ...
  • Linie nicht „homo faber“, ein Macher-Mensch, sondern „homo festivus“, ein sich verdankendes und deshalb dankbares Lebewesen. Der Sonntag gilt deshalb mit Recht als „Ur-Feiertag“ der Christen (Sacrosanctum Concilium, Nr. 106); an ihm wird das tiefst
  • an ihm wird das tiefste Wesen jedes Festes sichtbar: Sein Lebenselixier ist die Dankbarkeit für das Leben. Unfähig zu danken und zu feiern In seinem Tagebuch notiert der verstorbene Schweizer Schriftsteller Max Frisch einen recht originellen E
  • - wie etwa die Steuerbehörde - von uns jährlich oder zweijährlich eine Liste der Dankbarkeiten verlangt. Trotzdem spielt Max Frisch mit diesem Gedanken, und er stellt für sich und sein persönliches Leben eine lange Liste von Dankbarkeiten zusa
  • deshalb nicht nur den Charakter eines Festes, sondern er ist im Kern Eucharistie - Danksagung für das Dasein überhaupt. Stellvertretend für die ganze Menschheit, ja für die ganze Schöpfung loben und danken wir Gott in der Feier der Eucharistie. Der
  • wie bei ihrem Bruder. Doch diesmal beginnt die Woche nicht mit einem Paukenschlag: Dank ihrer längerfristigen Haushaltsplanung gibt es für Familie K. keine unerwarteten und unvorbereiteten Ausgaben mehr. Roman Schlag Quelle: neue gespräche © AKF, ...
  • wäre? Jedenfalls bin ich für diese Zeit und die daraus erwachsene Einsicht sehr dankbar. Dass wir weitere Kinder haben wollten, war uns recht schnell nach der Sebastians Geburt klar. Ungefähr um seinen zweiten Geburtstag herum hatten wir den ...
  • zur Not auch um 6.30 Uhr einspringt und Valentina direkt übernimmt. Ich bin dankbar dafür und auch meinerseits bereit, selbst in diese Verbindung zu investieren. Wir sind nicht beste Freundinnen, werden nie zusammen in Urlaub fahren, sind ...
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus