Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: 'Rolle Vater'. Result page: 6
Results from database 1,

Displaying results 51 - 60 of 69 matches
  • Elternbrief 06 Übersicht der Elternbriefe 1. Lebensjahr Editorial Väter in Elternzeit Das nimmt mir keiner mehr! Von drei jungen Vätern geht (nur?) einer in Elternzeit, und auch der begnügt sich in aller Regel mit zwei Monaten. ...
  • das hätte unsere Einnahmesituation zu drastisch verändert. Hätte das Geld keine Rolle gespielt, wäre ich bis zu zwei Jahren zu Hause geblieben. Sowohl in unserem Freundeskreis als auch an meinem Arbeitsplatz sind zwei Monate Väterzeit absolut übl
  • Verhalten besser einzuordnen und werde nicht gleich ausflippen, wenn er aus der Rolle fällt. Miteinander reden: „Im Schreiben verfertigen sich die Gedanken“, meinte Heinrich von Kleist. Was für das Schreiben gilt, gilt sicher auch für das Reden. ...
  • was zwei von euch auf Erden gemeinsam erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten.“ (Mt, 18,20.19) Oder: „Alle sollen eins sein.“ (Jo 17,21) Diese und viele andere Stellen mehr zeigen es. In den großen Versammlungen der Gemeinde kann
  • Genie“, „Clown“, „Glückspilz“ und der „Prinzessin“ bis zum Unglücksraben. Diese Rollenverteilung kann die Geschwisterbeziehung stark belasten; sie verführt Geschwister nämlich dazu, die Zuschreibungen der Eltern zu übernehmen. Sie kann ...
  • äußeren können. Das Erstgeborene ist ein Versuchskaninchen, an dem Mutter oder Vater ihre Erziehungskünste ausprobieren. Die gebündelte Aufmerksamkeit, das Rampenlicht und die Verantwortung, denen Älteste ausgeliefert sind, üben Druck aus. Ältes
  • schnell etwas vormachen. Wir haben frühzeitig kompetente, wissende Kinder – welche Rolle bleibt da noch für die Eltern? Elterntrainings boomen Erziehung muss Kinder heutzutage lebensfähig machen für eine demokratische, plurale, technisierte, ...
  • Genau das will Herr K. in seiner Erziehung eigentlich unterstützen…So lernt der Vater, das Verhalten seines Sohnes zu verstehen und zu respektieren. Wo immer möglich, bietet Herr K. seinem Sohn jetzt Wahlmöglichkeiten an: „Gestern Morgen wollte i
  • – aber diese Wichtigkeit wird anders erlebt als bei kleineren Kindern. Und: Die Rolle als Vater oder Mutter ist jetzt vielleicht nicht mehr so spannend und „ausfüllend“. Bei vielen kommt jetzt bewusst oder unterschwellig der Wunsch nach etwas ...
  • aus eigenem Antrieb tun oder weil die Kinder sie selbst darum bitten, spielt keine Rolle. Die eindeutig klügste Lösung wäre also, sich herauszuhalten – aus mehreren Gründen: Ob es nun darum geht, wer schon viel mehr Gummibärchen gefuttert, länger ...
  • gerechte Lösung; vielmehr wollen sie sich vor allem die Zuwendung von Mutter oder Vater sichern. Dieses Ziel haben sie auf jeden Fall erreicht, sobald die Eltern sich einmischen – und damit ist der nächste Streit schon programmiert. Vielleicht am w
  • statt grundsätzlich alles mit „den Kindern“? Achten Sie dabei auch auf Ihre eigene Rolle. Als Mutter /Vater stehen Sie genau dazwischen. Sie können als Moderator/in oder Vermittler/in auftreten, um bei der Suche nach Lösungen zu helfen. Machen Sie ...
  • zu anderen „Bezugspersonen“ pflegen, zum Beispiel zu den Großeltern seine Rolle als „großer“ Bruder betonen, zum Beispiel durch Mithilfe bei der Versorgung des Babys. Überfordern Sie Anton dabei aber bitte nicht – auch große Geschwister ...
  • time“ zu widmen, in der Sie nur für ihn da sind, als Mutter genauso wie als Vater – für das Baby kann so lange ja der Papa oder die Oma sorgen. Vergessen Sie bei all dem bitte nicht: Die Geburt seines Geschwisterchens mutet Anton einen große
  • Kirche und die Bindung an eine bestimmte Gemeinde spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Frage, wer von beiden den überwiegenden Teil der religiösen Erziehung übernimmt. Die Verantwortung für diese Entscheidung tragen die Eltern in jedem ...
  • ist, so kann sie doch gleichzeitig eine Chance werden. Viele Mütter und Väter werden sich in dieser Situation über den Stellenwert ihres eigenen Glaubens und ihrer Konfession klarer. Sie sprechen vielleicht erstmals ihre Berührungsängste
  • Wenn der Vater mit dem Kinde… - Rollenbilder und Rollenkonflikte Die Erwartungen sind eindeutig: Frauen möchten, dass Männer sich nach der Geburt eines Kindes an der Hausarbeit wie an der Pflege und Sorge um das Kind beteiligen. ...
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 Next

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus