Stichwort-Suche

Sphider-plus Results for: 'Wut*'. Result page: 8
Results from database 1,

Displaying results 71 - 80 of 90 matches
  • wieder anstellen. Und sobald sie darüber lachen können,was sie vorher blind vor Wut gemacht hat, werden sie frei für andere Möglichkeiten zu denken und zu fühlen. Können ihnen dazu nur Therapeuten verhelfen? Oder kann das auch ein guter Freund? ...
  • schnarchst weiter. Ich halte dir die Nase zu, du hustest – und schnarchst weiter. Wütend ziehe ich aufs Sofa. Aber ich bin zu wach, um wieder einschlafen zu können. Also stehe ich auf. Sonntags morgens, viertel vor sechs, jeder vernünftige Mensch ...
  • dass sich manche Depressionen gar nicht so „depressiv“ zeigen, dass dazu auch Wut, Zorn, Angst, Schuldgefühle gehören können, passt durchaus in dieses Bild. Denn diese Gefühle finden sich auch in Trauerprozessen, die ja auch nicht alle ...
  • rschöpfung, Abneigung gegenüber dem Hilfsbedürftigen, Apathie, Sichaufbäumen, Wut Ausbrennen: Selbstbeschuldigung, Flucht, Zynismus, Sarkasmus, psychosomatische Reaktionen, Fehlzeiten, große Geldausgaben, Unfälle, Dienst nach Vorschrift usw. ...
  • könnte aus dem Streit ein Spiel machen: „Wer zieht sich am schnellsten an?“ einen Wutausbruch à la Donald Duck schauspielern (und so die Kluft zu Joana überbrücken), ihr den Entscheidungsspielraum auf­zeigen: „Du kannst dich jetzt anziehen, oder ...
  • und greift wieder nach den Keksen. Aber Papa sagt: „Nein, heute nicht.“ Und erntet wütendes Gebrüll. „Trotzphase“ nennen das die meisten. Weil die Kinder neuerdings öfter etwas anderes wollen als ihre Eltern (oder die Eltern etwas anderes als ihre ...
  • Eltern etwas anderes als ihre Kinder). Doch hinter Luis’ Protest steckt nicht bloß Wut und schon gar nicht die Absicht, dem Papa etwas aufzuzwingen. Die Emotionen, die da aus ihm herausbrechen, sind so stark, dass Luis sie selbst nicht steuern ka
  • die sie doch so mögen und brauchen! Hinter Josefines und Luis’ vermeintlichen Wut­attacken steckt deshalb tatsächlich vor allem Verzweiflung. Dabei passiert bei Einjährigen oft das gleiche wie beim Systemzusammenbruch eines PCs. Nichts geht meh
  • andere Bedeutung mit: dass ein Kind nämlich ständig „unter Strom steht“ und seine (Wut-)Gefühle nicht kontrollieren kann, sondern gegen andere richtet oder ihnen scheinbar sogar „aus Spaß“ weh tut. Meist weisen solche Aggressionen darauf hin, dass ...
  • Motzig, dünnhäutig und liebeshungrig Paff! Die Tür knallt zu. Aber die bebende Wut ihrer Fünfjährigen spürt die Mutter noch deutlich. „Hau’ ab, du … du Staubsauger!“, hatte die Tochter sie angebrüllt. Sicher, auch früher gab’s Knatsch ums ...
  • Es braucht die Erfahrung, etwas zu können und wichtig zu sein. Bei einem akuten Wutanfall nicht versuchen, das Kind schnell zu beruhigen; es braucht den Freiraum, seine Gefühle selbst zu spüren und zu verarbeiten. Brücken bauen, wenn das Kind all
Result page: Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Next

Most popular queries

Query Count Results Last queried

Visit Visit Sphider site in new window Sphider-plus